Logo
Kontakt

E-Mail: info(at)studio1.de
Telefon: 03606 67960
Fax: 03606 6796 20

Kontakt­                   ­Newsletter

Support

Supportanfrage stellen im: 

IT Service Desk

Profitipp: Keine Angst vor der digitalen Zukunft – wir begleiten Sie auf diesem Weg!

06Apr2016
Digitale Welt - Digitale Zukunft

Die Zukunft ist digital! Nein, wir sind schon mittendrin in der Digitalisierung. Die Auswirkungen sind heute ganz real. Man könnte auch sagen, wir befinden uns mitten in einer weiteren industriellen Revolution. In einer industriellen Revolution nach Erfindung des Buchdrucks und der Dampfmaschine, die nicht nur auf das allgemeine Verständnis vom Internet abzielt.

Die enormen Zuwächse bei den Rechen- und Speicherkapazitäten, die Vernetzung nicht nur von Informationen, sondern auch von Dingen und Geräten sowie die zunehmend verbesserten Algorithmen zur Analyse der Massendaten („big data“) und deren Nutzung, katapultieren uns heute bereits in die Zukunft – den einen mehr, wie uns als Kommunikationsagentur, den anderen ein wenig verzögert. Der Ausgang dieser Revolution ist hingegen auf beiden Seiten noch völlig offen. Fakt ist: Unternehmen müssen sich darauf einstellen, dass sich Arbeitsprozesse, Stellenprofile sowie die interne und externe Kommunikation verändern werden. Dieser Tipp zeigt eine mögliche Herangehensweise an das Thema „digitale Zukunft“ auf.

Status quo im Kommunikationsbereich

Fakt ist, dass bisher Altbekanntes wie bewährte Arbeitsabläufe in der Wirtschaft und Verwaltung vom digitalen Wandel betroffen sind. Auch ist das Konsum- und Kaufverhalten der Verbraucher nicht mehr so ohne Weiteres abschätzbar, geschweige denn vorhersehbar. Es entstehen durch die rasante Entwicklung in der Digitalisierung und Vernetzung ständig neue Geschäftsmodelle und heterogene Vertriebs- und Marketingabläufe. Das Internetshopping wäre hier nur als ein allgegenwärtiges Beispiel zu nennen.

Als Kommunikationsagentur sehen wir mittlerweile unseren wichtigsten Auftrag darin, den Kunden über die Anforderungen der digitalen Geschäftswelt zu informieren und gemeinsam mit ihm Lösungen zu erarbeiten. Es gibt hier auch kein Schema „F“, frei nach dem Motto, du schaltest einen Werbespot im Radio oder bezahlte Suchmaschinenwerbung im Internet und automatisch erhöht sich dein Produktumsatz um den Wert x. Die Dinge, sprich die Märkte, Produkte und Verbraucher sind heute viel komplexer und erfordern eine detaillierte Analyse der Unternehmensziele, der Marketingstrategie und der Produktkommunikation – zu welchem Zeitpunkt kann ich welchen Kunden mit welchem Produkt, gebündelt mit welcher Dienstleistung über welchen Kommunikationskanal erreichen …?

Wie auf diese komplexen Anforderungen reagieren?

Kommunikation war früher eher ein Nacheinander, auf „Aktion“ folgte „Reaktion“. Heute kommuniziert man zunehmend gleichzeitig und auf viel mehr Kanälen. Das wird für viele Unternehmen zu einer echten Herausforderung. Aber was tun? Kopf in den Sand stecken und hoffen, dass alles wieder so wird wie früher – rückwärts bewegen? Das wäre nicht meine Empfehlung, da die Eintrittswahrscheinlichkeit dieser Entwicklung eher gegen „Null“ geht. Besser sollten Sie die aktuellen Veränderungen im IT- und Vermarktungsbereich grundsätzlich als positiv begreifen und die vielen Chancen für sich und Ihr Unternehmen nutzen. Eine Garantie für den 100%igen Erfolg wird Ihnen keiner geben, aber was wäre die Alternative?

Tipp 1: Lassen Sie sich beraten

Als Kommunikationsagentur steigen wir mit unseren Kunden immer tiefer in das Thema Consulting ein. Mein Tipp: Nehmen auch Sie sich die Zeit und lassen Sie sich beraten, welche Chancen die digitale Welt für Ihr Vorhaben bereithält. Ob die Klassiker Website und eShop für die Kundenansprache ausreichen oder ob es eines umfangreicheren Vermarktungskonzeptes, mit zielgruppenspezifischer Ansprache über Text, Bild, Video und Audio sowie des Einsatzes von sozialen Medien für die Produktempfehlung, User Stories und Referenz-/Cross- und Upselling etc. bedarf.

Tipp 2: Optimieren Sie Ihre (Internet-)Prozesse

Schnell werden Sie auch erkennen, dass gemeinsam mit den inhaltlichen Anpassungen auchorganisatorische Veränderungen und Prozessoptimierungen notwendig sind. Die neue Art der digitalen Geschäftsmodelle erfordert ein neues Denken in der Vermarktung und der Abwicklung, unterstützt durch zentrale IT-Systeme, die Ihnen jederzeit an jedem Ort in jeder Sprache und in jedem Kanal die richtige Produktinformation zur Verfügung stellen. Auch hierzu können wir Sie umfassend beraten.

Tipp 3: Holen Sie Ihre Mitarbeiter ins digitale Boot 

Es gilt, neue Verantwortlichkeiten zu benennen und personell zu besetzen. Hier nenne ich neue Berufsbilder wie Master Data Manager oder Web-Redakteure. Die Mitarbeiter, Ihr wichtigstes Kapital, müssen auf dem Weg in die digitale Zukunft abgeholt und mitgenommen werden. Rechtzeitig über die Veränderungen informieren und die Neugier auf Neues, Wertbeständiges und gleichzeitig Innovatives wecken (Stichwort „Change Management“), das werden die entscheidenden Erfolgsfaktoren in der Industrie 4.0 sein.

Nutzen Sie unsere Beratungskompetenz und das Know-how von über 40 Experten im Bereich Marketing, Web und Design. Wir freuen uns auf die – auf unsere – digitale Zukunft!

Bildquelle: © geralt / pixabay.com