Logo
Kontakt

E-Mail: info(at)studio1.de
Telefon: 03606 67960
Fax: 03606 6796 20

Kontakt­                   ­Newsletter

Support

Supportanfrage stellen im: 

IT Service Desk

Sortiert nach: Consulting zurücksetzen
25Okt2018

Ihre Unternehmensstrategie in 2019: Jetzt die Weichen stellen

Weichensteller

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Zeit, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Was lief gut? Wo ist noch Luft nach oben? Unternehmen sollten sich jetzt Zeit für eine Bilanz nehmen, um im nächsten Jahr mit einem richtig guten Plan neu durchzustarten. Also, los geht’s ...

16Mai2018

Profitipp: Cloud Hosting mit Pimcore

Heads in the clouds - drei Frauen ohne Kopf mit je einer Wolke über dem Hals

Digitale Transformation heißt auch digitales Datenmanagement. Unternehmen, die eine Digital Asset Management Lösung einführen möchten, brauchen dafür aber nicht nur ein gutes Konzept, sondern auch jede Menge Speicherplatz.

04Mai2018

Profitipp: Clevere Datenverwaltung mit PIM, MAM und DAM

digital asset management taste

PIM, MAM, DAM … echt verwirrend – dieser Buchstabensalat. Aber eines ist sicher: Egal ob Product Information Management, Media Asset Management oder Digital Asset Management – hinter all diesen Begriffen steht das gleiche Ziel: Es Marketern, Vertrieblern und Händlern einfacher zu machen – durch zentralisierte und vollständige Datenhaltung. Was welche Abkürzung bedeutet und welchen Sinn die einzelnen Systeme dahinter haben, möchte ich Ihnen heute kurz erklären und auch ein paar Praxistipps geben.

17Jan2018

Inbound Marketing – Vorgehen und Vorteile

Customer Relation Ship Management, Inbound Marketing

Warum schmökern wir im IKEA-Katalog wie in einem Buch? Warum brauchen wir das Produkt, das wir letzte Woche in der „Höhle der Löwen“ gesehen haben? Weil smart werben heißt, nicht wahllos anzubieten, sondern Bedarfe zu wecken. Mit Inbound-Marketing wollen Unternehmen potenzielle Kunden mit relevanten und nützlichen Inhalten an sich ziehen, um erst im zweiten Schritt ein Produkt zu verkaufen. Wer Inbound-Marketing kann, schafft es, dass der Kunde zu ihm kommt und nicht andersherum.